The Beat Generation auf beatnet.de

The Beat goes on!

Es ist kaum zu glauben, dass das alles schon so lange her sein soll: Vor gut 50 Jahren treffen in New York drei junge Möchtegernschriftsteller aufeinander, die außer ihren bis dato sehr unterschiedlichen Lebensläufen eine Sehnsucht, ein Ziel gemeinsam haben: die Suche nach einer neuen Vision, einer Vision vom Leben, von der Erfahrung der Wirklichkeit. Jack Kerouac, William S. Burroughs und Allen Ginsberg werden in den nächsten Jahrzehnten ihre Suche auf ganz eigene Art und Weise durchführen, und die literarischen Werke, die dabei entstehen, werden ebenso unterschiedlich sein. Aber jeder der drei wird mit Werk und Leben die Zeitläufe beeinflussen, ja prägen, und diese Prägungen wirken bis heute - vielleicht liegt es daran, dass diese Geschichte so fern und doch so nah erscheint..

27/08/12 "Mit On the road (Unterwegs) gelingt Jack Kerouac 1951 eine "Rhapsodie in Blue Jeans" - ein autobiographisches Buch, das heute als Beginn der Popkultur gilt und ihn zum Erneuerer des literarischen Ausdrucks macht. Mit seinem Lebenshunger, seiner Atemlosigkeit und Radikalität wird es zum Manifest einer neuen Jugendbewegung, der Beat Generation.… »

14/03/13 Am 25. April 2003 starb Ted Joans in Vancouver. Seine "Blitzliebe Poems" waren das erste Buch, das in der damals noch so genannten "Loose Blätter Presse" - dem Vorläufer des Kellner Verlags - erschien. Ted war ein außergewöhnlicher Mensch und Dichter, und darüber hinaus war er ein Freund.  »

&

beatnet.de - eine Hommage - © 2000-2014